Bildergalerie und weitere Informationen

Es wurden fast alle aus dem C-Wurf auf VJP'en geführt. Zu den Ergebnissen gleich mehr.

Ich hatte das sicherlich seltene Glück, meine Coco in einer reinen "vom Speckener Kreuz" Gruppe zu führen. So konnte ich als Züchter auch die sehr guten Leistungen von Choco, Carlo und Cora sehen. DANKE an den ausrichtenden Verein für diese Chance!

Auf dem Foto von links beginnend: Choco, Coco, Carlo und Cora mit ihren Führern.

Der Cody wurde dabei auf der am Weitesten entfernten Jugendsuche geführt.

Die eingesetzten Richter vom DL Verband Hessen waren dabei sehr angetan von Cody, der die Prüfung nach meinem Sprachgebrauch mit einem hervorragenden "Full House" bestanden hatte: alle Fächer 10 Punkte; dazu noch spurlaut!

Da wie immer bei Prüfungen leider auch manchmal das Suchenglück fehlt bzw. der Hund am Tag der Prüfung nicht die gewohnten Leistungen erbringt, möchte ich hier keine Einzelergebnisse bis auf das von Cody darstellen.

Alle 7 geführten Hunde haben in einer Spanne von 64 bis 75 Punkte bestanden; der Durchschnitt liegt bei 70,3 Punkten!! Ein traumhaftes Ergebnis für mich als "kleiner" Züchter. Dabei haben bis auf einen Hund alle ihren Laut nachweisen können und keiner hatte zuchtausschließende Mängel!

 

DANKE an alle Besitzer, die ihren Hund vorgestellt haben! Dadurch wurden meine Erwartungen an den Wurf mehr als bestätigt - einfach Klasse!

Ich freue mich jetzt schon auf die Rückmeldungen der jetzt beginnenden arbeitsreichen Zeit bis zu den Herbstprüfungen. Und wer weiß: vielleicht lese oder sehe ja sogar einen der VJP-geführten Hunde auf der Schorlemer HZP, die Anfang Oktober durch die DL Gruppe Osnabrück ausgerichtet wird (im Bereich Ibbenbühren). Das Potential dafür sollten, so wie es zumindest ausschaut, alle haben ;-)

 

Ein paar Bilder von der VJP:

Das erste Jahr ist vorbei - und ich habe bisher nur positive Rückmeldungen erhalten.

Alle Hunde zeigen ein vorbildliches Sozialverhalten und bringen die gewünschten Leistungen und sind sehr arbeitsfreudig. Gesundheitlich gibt es bis jetzt keine Einschränkungen.

Somit bin ich als Züchter sehr zufrieden und gespannt auf die kommenden Prüfungen...

Nachfolgend schon einmal ein paar Bilder von den jetzt fast erwachsenen Hunden:

Carlo:

Dazu folgende Beschreibung vom Besitzer:

Carlo geht es sehr gut.
Ich bin mit ihm wirklich sehr gut zufrieden. Er hat sich toll entwickelt. Manchmal ist er noch ein wenig ungezogen und Rüpelhaft aber das legt sich ganz sicher bald.
Gesundheitlich gibt es keine Probleme und was Vitalität und Fitness angeht ist er topfit.
Vom Wesen her ist er wesentlich ruhiger als meine vorherige DL- Hündin. Relativ ausgeglichen und ganz ohne Aggressivität.
Manchmal sogar richtig schmusig und streichelbedürftig.

Ein toller Rüde mit dem wir sicher noch viel Freude haben werden!

Cora

Vom Besitzer wie folgt beschrieben:

 

Cora ist ein tolle Hündin. Immer noch sehr verspielt und agil!

 

Cora ist sehr wasserfreudig, steht sauber vor und das Apportieren klappt auch schon sehr gut!

Chico:

Ein imposanter Rüde, der das Stockmaß von 70 cm erreicht...

Choco:

Coco:

Coco, die ja bei uns geblieben ist, ist eine sehr agile Hündin, die im höchsten Maße sozial ist.

Derzeit noch im Idealmaß und immer arbeitswillig. Die bisherigen Ausbildungsinhalte nimmt sie sehr gut an; wobei natürlich das jugendliche Temperment ab und zu dominiert ;-)

Mutter und Tochter sind immer noch zusammen und vertragen sich hervorragend.

 

Ich bin gespannt, was das Röntgen für Ergebnisse ergibt. Wenn da alles passt, könnte Coco die Nachfolgerin von Asta werden. Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg...

Calla gen. Lotti:

Dazu folgende Beschreibung vom Besitzer:

Lotti ist eine freundliche Hündin mit einer sehr ausgeprägten Bindung zu ihrer Familie! Sie ist voller Power, läuft am liebsten neben dem Rad und danach geht es „etwas ruhiger“ ins Revier. Sie spürt jedes Wild auf und ist spurlaut. Ein toller Hund, ein toller Weggefährte für unseren Senior Bob und ein lieber Familienhund

Coffee:

Dazu folgende Beschreibung vom Besitzer:

Coffee hat sich zu einem tollen Hund entwickelt. Wir haben die Welpen und Rockerkurse in der Hundeschule besucht und werden diese Woche auch den Erziehungskurs abschließen. Nächstes Jahr startet dann die jagdliche Ausbildung. Coffee verträgt sich gut mit anderen Hunden und hat ein sehr freundliches Wesen. Er braucht klare Führung, ist aber auch sehr sensibel. Mittlerweile hat er eine Schulterhöhe von 71-72 cm, geht gerne ins Wasser und hat auch das erste Wild schon gut angezeigt.

 

Cody:

liebt Schnee...

bildhübsch...

freundlich zu Hause...

überaus wachsam draußen...

immer alles im Blick...

neugierig

ein 33kg schweres Kraftpaket mit 68 cm Schulterhöhe...

ablegen wird geübt...

Die Zeit verrint wie im Fluge - die C'ler sind jetzt schon über 6 Monate alt.

Bisher sind alle Besitzer mit den Leistungen, dem Wesen und der Gesundheit sehr zufrieden.

Nachfolgend die ersten Fotos, die mir für die Homepage zur Verfügung gestellt wurden. DANKE an alle!

Carlo:

Cody:   (mit Originalkommentaren der Besitzer)

Coffee:

Chico:

Cora:

Choco:

Angaben vom Besitzer:

 

25,3kg, Widerrist 57cm

Grundgehorsam geht langsam

Apportieren (noch spielerisch)

Wasser kein Problem

Erste Nachsuche (Totsuche) sauber ausgearbeitet im hohen Gras ca 50m

Ablegen unterm Hochsitz bis ca 4 Stunden  problemlos, selbst wenn wild sich annähert bleibt sie ruhig liegen.

 

Weiterhin hat sie richtig Dampf.

Coco:

Coco, die bei uns geblieben ist, macht sich hervorragend. Keine Schlaftablette - bei voller Nervenstärke.

Sie ist bereits spurlaut und steht schon relativ sicher vor.

Die ersten Übungs-Schweißfährten waren auch sehr brauchbar. 

Vom Charakter und Sozialverhalten her bisher keine Einschränkungen.

Sie hat derzeit ein Stockmaß von 57cm und liebt es, im Freilauf Löcher zu graben, wenn sie nicht gerade ihr Mutter versucht, zu animieren ;-)

 

Mit Wasser hat auch sie kein Problem - aber noch nicht die richtige Technik. Aber daran arbeiten wir jetzt im Sommer...

 

 

Calla, genannt "Lotti" (mit Kommentaren von den Besitzern)

Lotti entwickelt sich prächtig, ist aufmerksam und hat den so genannten „will to please“.

Sie ist total kinderlieb (auch wenn sie anfangs manchmal etwas ruppig war) und anderen Menschen gegenüber sehr offen.

Unser alter Deutsch Langhaar-Rüde Bob und Lotti verstehen sich blendend, auch wenn Lotti unserem Bob mit ihrem jugendlichen Gehabe manchmal ziemlich auf die Nerven geht. Trotzdem sind sie ein Herz und eine Seele. Alles in allem sind wir super zufrieden und haben genau die richtige Entscheidung mit Lotti getroffen – vielen Dank noch mal für alles, lieber Thomas.

Wie schnell doch wieder einmal die Wochen vergangen sind. Und da die Welpen immer mehr fordern ist es auch nur gut, dass die neuen Rudel auf sie warten.

Wir sind, wie bei jedem Wurf, auf die weitere Entwicklung gespannt. Die ersten Rückmeldungen waren schon einmal alle positiv :-)

 

Also hieß es so nach und nach Abschied nehmen:

Calla zog als erste aus - in den Landkreis Osnabrück zu einer DL-erfahrenen und von der Rasse begeisterten Familie auf einen Hof.

 

 

Carlo wird jetzt bei einem Jäger im Landkreis neben uns einziehen und dort jagen dürfen...

 

Auch Cora zieht in den Nachbarlandkreis und darf jetzt auf einem großen Hof leben.

 

 

 

Cody zieht am Weitesten weg: in den schönen Taunus. Dort wird er zeigen können, dass ein DL auch für Drückjagden geeignet ist...

 

Chico, der offensichtliche Alpha-Rüde, zieht in den Landkreis Emsland und wird jetzt von einem erfahrenen Waidmann geführt.

 

Coffee verschlägt es in das nordöstliche Nordrhein-Westfalen.

 

 

 

Und auch Choco zog in den Nachbarlandkreis um. Dort wird er bei einer sehr erfahrenen Familie all das lernen, was er für seine spätere Verwendung können muss.

 

Coco bleibt bei uns....

Bis 30.01.2021

Die letzte Woche war wieder einmal sehr interessant. Die Welpen haben sich weiter entwickelt. Körperliche Unterschiede sind jetzt erkennbar; ebenso im Wesen.

23.01.2021

Es geht mit großen Schritten vorwärts. Jetzt kann man schon deutlich die Unterschiede bei den Kleinen erkennen.

Die ersten Wildprägungen sind erfolgt; ebenso wie eine kurze Ausfahrt mit Reviergang. Bis jetzt sind keine "Ausfälle" bei den Welpen zu verzeichnen ;-)

16.01.2021

Die Welpen wachsen gefühlt täglich und werden immer beweglicher. Jetzt kommen die schönen 2 Wochen als Züchter, wo sich Anlagen und Verhaltensweisen deutlicher zeigen...

10.01.2021

Die Welpen und die Mutter haben sich sehr gut in ihrem neuen Domizil eingelebt und die Umgebung wird neugierig erkundet. Fremde Personen werden offen kontaktiert. Weiterhin fressen sie jetzt schon sehr gut selbst und sind alle knochenkräftig angelegt. So wie wir es uns erwünscht hatten...

03.01.2021

So, es wurde den Kleinen deutlich zu klein im Haus. Von den Gerüchen einmal abgesehen...

Der Umzug in den geschützten Zwinger mit großem Freilauf verlief reibungslos. Die Kleinen fühlten sich sofort wohl und erkundeten die Umgebung...

 

02.01.2021

Der letzte Abend im Haus ist angebrochen. Wie so oft wird hautnaher Kontakt zwischen Zwei- und Vierbeiner gesucht ;-)

Die ersten zweieinhalb Wochen sind vorbei. Alle Welpen und die Mutter sind gut drauf.

Die Kleinen entwickeln sich jetzt täglich weiter.

Die ersten Laufversuche und schon kleine Spielereien untereinander kann man beobachten. Aber noch ist schlafen die Hauptbeschäftigung...

 

 

Die erste Woche ist geschafft!

Alle Welpen nehmen gut zu.

Asta versorgt ihre Welpen wie auch schon beim B-Wurf absolut instinktsicher und vorbildlich...

Asta hat die OP und die Geburt gut überstanden.

Die 4 Rüden und 4 Hündinnen sind alle braun mit weißem Brustfleck und teilweise weiteren Abzeichen.

Alle nehmen gut zu und entwickeln sich wunschgemäß.

AM 05.12.2020 war es soweit: Asta bekam ihre Welpen!

Die ersten 7 Welpen wurden schnell und ohne Probleme geboren. Der 8. Welpe musste per Kaiserschnitt geholt werden. 

Hier noch einmal der ausdrückliche Dank an die #Kleintierpraxis Drebber#, die dieses durch ihr Handeln ermöglicht haben!

Aktuelles

Neue Bilder und erste Ergebnisse vom C-Wurf finden Sie unter Bildergalerie C-Wurf

 

Der nächste Wurf ist frühestens für Herbst/Winter 2022 geplant...

 

Letzte Aktualisierung:  09.05.2022